Zahnräder

Ein Triebfahrzeug ohne diese Dinger kommt doch einfach nicht vom Fleck…

Ausgangslage

Ja, das ist ein Problem wenn an diesen Rädern die Zähne fehlen! Warum auch immer ein solches ausfällt (z.B. Verlust nach Reparatur, Verschleiss, Risse im Grundkörper und vieles mehr), der Stillstand des Modells ist schade oder gar ärgerlich.

Der Einsatz von neuen Originalzahnrädern ist meist nicht befriedigend, weil diese wieder aus demselben (ungeeigneten) Werkstoff gefertigt sind.

Wir sind in der Lage, "fast alle Zahnräder für fast jede Lok“ herzustellen. Modernste Produktionsmethoden mit flexiblen Präzisionswerkzeugen, kombiniert mit ausgesuchten  Werkstoffen aus der Tribologie machen es möglich.

 

Bestell-Nr. P1-60-xxx                        Zeichenerklärung am Ende der Tabelle, Alle Masse in Millimeter

xxx

Modell

Modul

Zähne 

Breite

Kk
Kopfkreis 

Tk
Teilkreis

Fk
Fußkreis

001

 

0,35

12

2,5

4,2 

 

 

002

 

 

 

 

 

 

 

003

 

 

 

 

 

 

 

004

 

 

 

 

 

 

 

 Zeichenerklärung

  • M = Modul der Zähne
  • Z = Anzahl der Zähne
  • B = Breite der Zähne
  • Kk = Kopfkreis-Ø, oder Aussen-Ø
  • Tk = Teilkreis- Ø
  • Fk = Fusskreis- Ø

Dieses Sortiment wird laufend ergänzt. Liefern Sie uns Ihre Angaben eines Modells, das reif ist für eine „Zahnsanierung“. Bei Unklarheiten besser anfragen…

https://de.wikipedia.org/wiki/Modul_(Zahnrad) 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com